Gebären und Stillen
Grafik

Dokumentation und Haftungsvermeidung für freiberufliche Hebamme

Inhalt:

  • Fallbeispiele und Haftungsfragen anhand aktueller Schadensmeldungen
  • Zuordnung Zivil- und Strafrecht- Urteile aus der letzten Zeit
  • Grundlagen der Hebammendokumentation
  • Dokumentation der Schwangerenbetreuung, geburtshilflichen Tätigkeit und Wochenbettbetreuung
  • Dokumentation von Schulterdystokie und anderen Notfallsituationen
  • Notfallmanagement Haftungsrecht
  • Vertiefung des Themas anhand eigener, anonymisierter Dokumentation.
  • Diese sollten spätestens 14 Tage vor der Fortbildung bei der Dozentin vorliegen.
  • Zeit für Fragen

Zielgruppe: freiberufliche Hebammen

Ziel: Vermeidung von Haftpflichtansprüchen durch eine sichere Dokumentation  

Dozentin: Cäcilie Fey, unabhängige Sachverständige im Hebammenwesen

Teilnehmerinnenzahl:  25 Personen

Wann: 17.06.21 9.00 -15.30

Kosten: 130 € incl. Skript, Getränke, Pausensnack

Fortbildungsstunden: 6,5 UE in Fach-und Methodenkompetenz

Anmeldung